Aktuelles & Presse

Zuwachs im Norden

Robin Prieb verstärkt das 1stQ-Team ab sofort als Medizinisch-Optischer Spezialist in Hamburg

Robin Prieb verstärkt das 1stQ-Team ab sofort als Medizinisch-Optischer Spezialist in Hamburg

Mannheim, 16.08.2018. 1stQ wächst weiter: Seit dem 1. August verstärkt Robin Prieb als Medizinisch-Optischer Spezialist (MOS) im Gebiet Nord das Team des Mannheimer Medizinprodukteherstellers. 

Dabei kann er auf einen soliden Wissensschatz zurückgreifen: Robin Prieb hat im Februar 2018 sein Studium der Optometrie an der Dania Academy (Randers), präziser dem Danish College of Optometry abgeschlossen. Praktische Berufserfahrung konnte er bereits im Rahmen von verschiedenen Praktika im In- und Ausland sammeln. Seit Anfang August steht er bei medizinisch-optischen Fragen den Kunden von 1stQ mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten zur Seite. Sein Ziel ist es, möglichst vielen Patienten das Optimale, Natürliche Sehen (ONS) nach der Katarakt-OP mithilfe von 1stQ-Produkten zu ermöglichen.

 

1stQ
1stQ ist ein weltweit tätiger Medizinproduktehersteller mit Sitz in Mannheim. Spezialisiert ist das inhabergeführte Unternehmen auf die Entwicklung und die Herstellung von Intraokularlinsen. Dabei verfolgt 1stQ das Ziel, das Optimale, Natürliche Sehen (ONS) nach einer Operation am Grauen Star wiederherzustellen. Neben Intraokularlinsen bietet der Kataraktspezialist auch intraoperative Spüllösungen, ophthalmochirurgische Instrumente und OP-Zubehör an. www.1stq.de