Herzlich Willkommen bei 1stQ auf der DOC!

Wir laden Sie herzlich ein, uns endlich wieder live und in Farbe auf der DOC in Nürnberg zu treffen. Wir haben nicht nur unsere riesige Bandbreite an IOL Lösungen im Gepäck, sondern auch einen neuen Firmen-Look, den Sie an Stand V5 entdecken können. 1stQ steht als IOL-Spezialist für höchste Versorgungsqualität in der Linsenchirurgie. Schauen Sie einfach mal vorbei und lernen Sie unser Team,  unsere Produkte und was uns sonst noch so bewegt kennen. 1stQ geht außerdem neue Wege im Bereich der Digitalisierung - testen Sie unser Digital Vision Screening.

Sie finden uns in Halle 7A, Stand V5. 
Nicht vor Ort in Nürnberg dabei? Wir sind auch auf der digitalen Ausstellerseite zu finden.

PS: Sie möchten vorab einen Gesprächstermin mit einem unserer Spezialisten vereinbaren? Schreiben Sie uns unter vertrieb@1stq.de.

Ihr Anspruch trifft bei uns auf Möglichkeiten!

Stöbern Sie hier bereits vorab durch unser IOL Produktportfolio. Aber lassen Sie sich vor allem an Stand V5 von unseren IOL Lösungen überzeugen. 

Ein weiteres Highlight: im Digital Vision Screening-Center zeigen wir Ihnen die Prototypen für die MIOL Diagnostik von Morgen. Schauen Sie mit uns in die digitale Zukunft und zeigen Sie Ihren Patienten jetzt bereits, wie ihr Sehen nach der OP aussehen könnte.

Messestand DOC Nürnberg 2019

Basis IOL

Die größte Vielfalt für den Kapselsack.

Unsere Basislinsen sind in unterschiedlichen Linsendesigns und sechs Optiken erhältlich. Unser Standardlieferbereich reicht in Sphäre (-10 bis +45 D) und Zylinder (+1 bis +24 D) deutlich über den marktüblichen Umfang hinaus. Als Pionier und Partner für das individuell bestmögliche Sehen fertigen wir auch Linsen, die über den genannten Standardbereich hinausgehen. So können wir nahezu jede Anforderung abdecken und bieten für jede refraktive Situation eine hochwertige Versorgung im Kapselsack.

Verschiedene 1stQ Kapselsacklinsen

AddOn® IOL

Das Upgrade für pseudophake Augen

Die von 1stQ entwickelte und patentierte AddOn® Sulkuslinse stellt einen Meilenstein in der modernen Linsenchirurgie dar. Als refraktiv-chirurgische Plattform zur Korrektur pseudophaker Augen ist die AddOn ein Garant für das individuell bestmögliche Sehen. Das gesamte optische Korrekturspektrum steht zur Verfügung und kann individuell abgestimmt werden. Optimieren von Refraktionsergebnissen oder trifokale Upgrades sind genauso möglich, wie der Einsatz der trifokalen AddOn bei geplanter Brillenfreiheit. Die vergleichsweise atraumatische Reversibilität der AddOn ist entscheidend dafür, Ihre pseudophaken Patienten jederzeit und ergebnissicher in die visuelle Komfortzone zu bringen.

1stQ AddOn Linse für den Sulcus

Liberty²

Individualität trifft auf Möglichkeiten

Mit dem Zweilinsensystem Liberty² haben wir eine führende Lösung für die state-of-the-art Presbyopiekorrektur entwickelt. Das smarte Linsensystem aus Basis- und trifokaler AddOn-Linse steht wie keine andere IOL-Lösung für individuelle und zugleich nachhaltige Versorgung für höchsten Anspruch. Maßgeschneiderte IOL-Kombinationen ermöglichen eine nie dagewesene Individualität der Sehkorrektur gepaart mit einer neuen Flexibilität und Sicherheit im Bereich der Trifokalversorgung. Die jederzeit reversible und nachjustierbare AddOn im Sulkus ist der Garant für zufriedene Patienten, die mehr wollen. Sie möchten vorab Informationen zu Liberty², dann klicken Sie hier.

Liberty² Zweilinsensystem bestehend aus 1stQ Basislinse und AddOn Linse

1stQ im wissenschaftlichen Programm

Hier können Sie sich über aktuelle Studien und klinische Ergebnisse zu Performance und Sicherheit der 1stQ AddOn IOL informieren. Die Vorträge finden als wissenschaftliche Kurzvorträge im Bereich Free Paper- Refraktive Chirurgie statt.

 

  1. Refraktive und visuelle Ergebnisse nach Implantation einer sekundären Sulkus-Intraokularlinse mit erweiterter Tiefenschärfe. 
    Referent: Kjell Gunnar Gundersen, MD, PhD,  Haugesund, Norwegen
    Wann: 25. Juni 2022, 13.00 Uhr     Wo: Saal Oslo
     
  2. Refraktive und visuelle Ergebnisse nach Implantation einer sekundären trifokalen Sulkus-Intraokularlinse nach vorheriger Laser-Sehkorrektur.
    Referent: Kjell Gunnar Gundersen, MD, PhD,  Haugesund, Norwegen
    Wann: 25. Juni 2022, 13.14 Uhr     Wo: Saal Oslo
     
  3. Neue Aspekte bei multifokalen AddOn-Linsen
    Referent: Dr. Vitus Knecht, Charité, Berlin
    Wann: 25. Juni 2022, 13.30 Uhr     Wo: Saal Oslo
Referenten der wissenschaftlichen Vorträge mit 1stQ Linsen

Wie kommen Sie zur DOC?

Mit den Öffentlichen

Sie erreichen das Kongressgelände mit der Linie U1. Der Eingang zur DOC befindet sich im NCC Ost, Große Straße.

An der U-Bahn-Station Messezentrum steht ein Busshuttle zur Verfügung, der Sie zur Halle 7a bzw. zum NCC Ost bringt.
Busshuttle Fahrplan

Donnerstag bis Samstag jeweils 7 bis 20 Uhr
 

Mit dem Auto

Nürnberg ist gut erreichbar über die A9 , die A6  und die A73. Das Messegelände ist auf allen Autobahnzufahrten ausgeschildert. Folgen Sie der Ausschilderung „Messezentrum“. 

Für das Navi:  Nürnberg Messe GmbH, Messezentrum 1, 90471 Nürnberg

Parken: Direkt vor dem Eingang NCC Ost (Große Straße) stehen ausreichend open Air Parkplätze zur Verfügung. Parkausweise können vorab oder direkt vor Ort erworben werden. Ein Parkhaus mit Charging Station befindet sich neben der Kongresshalle.

Nürnberg Anreise Zeichnung

Unsere Hygienemaßnahmen

Es wurde Zeit, dass wir uns alle wieder auf der DOC live begegnen können. Trotz der Freude darüber, dass der persönliche Austausch wieder möglich ist, vergessen wir die Sicherheit am 1stQ Stand nicht. Wir überlassen Nichts dem Zufall und minimieren Risiken maximal!

  • Alle Mitarbeiter*innen am Stand sind tagesaktuell getestet. 
  • Unser Stand ist extra weitläufig konzipiert. Gesprächsbereiche durch Glastrennwände von den Fluren abgeschirmt.
  • Es stehen mehrere Desinfektionsspender zur Händedesinfektion zur Verfügung.
  • Unsere gesamte Standausstattung wird nach jedem Kongresstag desinfiziert. Technische Geräte, Tablets oder Touch-Monitore werden nach jedem Gebrauch desinfiziert.
  • Unsere Mitarbeiter tragen auf Ihren Wunsch hin im Gespräch gerne eine FFP2 Maske.
Hygiene auf der DOC 2022, wir minimieren Risiken maximal!